Shoplupe | Customer Experience Thinking

Unser Guide für gute UX Konzeption

1. Human-to-Human

Wir entwickeln Online-Shops für Menschen. Nicht für Zielgruppen, nicht für einen selbst, nicht nach Trends und nicht als Kopie anderer Shops. Wir suchen gemeinsam nach Sinnhaftigkeit und Wertschöpfung.

2. Erlebnis schaffen

Einkaufen ist für viele Menschen, in vielen Situationen eine Freizeitbeschäftigung. Wir gestalten deshalb Websites für Unterhaltung, die Spaß machen und ein Erlebnis schaffen.

3. B2B

B2B Shops sind keine Bestrafung, die deutlich machen soll, dass man im Büro sitzt. B2B Shops vertreten die Marke und ergänzen die persönliche Beratung nach dem Leitbild des Unternehmens.

4. Authentizität

Erlebnisse allein sind allerdings nicht ausreichend, die digitale Revolution hat Menschen verändert. Erfolgreiche Online-Shops sind Marken mit einer eigenen Identität, die wir gemeinsam im Shop schaffen müssen. Wir arbeiten daher stark an Glaubwürdigkeit und Authentizität.

5. Customer Experience

Marken tun sich schwer in der digitalen Welt, wenn es nicht gelingt, das Gefühl der Marke zu transportieren. Design allein ist nicht ausreichend, eine Marke muss spürbar gemacht werden und Usability sowie Customer Experience ist die einzige Chance dafür.

6. Begeisterung

Aus dem Nutzungserlebnis muss ein Markenerlebnis werden, das einen Shop nicht nur bekannt sondern begehrlich macht. Dies erreichen wir durch solide basic features und begeisternde exciting features.

7. Projektteams

Fullservice Agenturen sind keine Genies, die in allen Disziplinen führend sind. Wir wollen etablierte Projektteams ergänzen und aus Sicht des Users hinterfragen und motivieren.

8. Customer Experience nach Methode

UX Arbeit ist nicht beliebig sondern lässt sich begründen. Wir treffen Entscheidungen auf Basis von Analysen und Methoden, z.B. Design Thinking. Wir entwickeln Elemente in Shops nach Erkenntnissen der Usability Forschung. Über Design lässt sich streiten – über Usability weniger.

9. Konsequente Weiterentwicklung

Einmalige Marken entstehen durch konsequente Weiterentwicklung. Eine kontinuierliche Anpassung nach neuen Erkenntnissen, Entwicklungen und Standards ist zwingend für die Markenbildung notwendig und wir sind die Treiber dieser Vision.